Navigation
Highlights
31.10.2017
Konzertgottesdienst 500 Jahre Reformation mit Martin Luther
02.12.2017
Hauptprobe Adventsmusik
 
 

Rückblick Posaunenchor-Wochenende in Sechselberg

 

Am vergangenen Wochenende machten sich die Bläserinnen und Bläser unseres Posaunenchores - teilweise mit Familien - mit 2 Reisebussen auf den Weg nach Sechselberg / Welzheimer Wald, um dort ein gemeinsames Wochenende zu verbringen.

Nach dem Abendessen starteten die Proben mit dem "musikalischen Ankommen". Während der Probezeiten gab es für die Nichtbläserinnen und die Kinder ein reizvolles Alternativprogramm. Um das Haus und die 84-köpfige Gruppe besser kennenzulernen hatten einige Bläser ein Hausspiel vorbereitet, bei dem es galt, die versteckten Fragezettel zu finden und zu beantworten. Das offizielle Programm wurde schließlich mit einer Abendandacht abgerundet. Danach bestand noch die Möglichkeit, den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Nach dem stärkenden Frühstück startete am Samstagmorgen eine intensive Probephase. In kleinen Gruppen wurde die Spielweise perfektioniert - bereits im Hinblick auf das Bläserkontert im April 2012.

Nach dem leckeren Mittagessen wurden diverse Workshops angeboten. Von kreativen Basteleien, einer Erste-Hilfe-Auffrischung, Erlebnispädagogik im Freien über eine hitzige Diskussion zum Thema "Bionik", bis hin zum Jonglieren, Tanz und Klettern im Hochseilgarten reichte die bunte Palette an Angeboten. Jeder hatte dabei seinen Spaß. Nach Kaffee und Kuchen stand eine weitere Probe im Plenum auf dem Programm.

Der abendliche Pokerabend reihte sich in die Tradition genialer Spielabende im Kreis der Bläserfamilie nahtlos ein. In Gruppen aufgeteilt mussten die Gruppenvertreter am Pokertisch Jetons setzen, um die dann bei verschiedenen Wettberwerben gespielt wurde. Einige strittige Entscheidungen der ansonsten souveränen Jury ließ den Lautstärkepegel im Saal hochschnellen, jedoch bereits zur abschließenden Abendandacht hatten sich die erhitzten Gemüter wieder beruhigt.

Am Sonntagmorgen wurde nach dem Frühstück noch einmal gemeinsam geübt. Der anschließende Gottesdienst befasste sich mit dem Thema "Worauf es im Advent ankommt". Am Schluss des Gottesdienstes erhielt jeder Teilnehmner ein von den Kindern wunderbar gestaltetes Teelicht mit einem Bibelvers.

Nach Packenm Mittagessen und dem "Wort auf den Weg" ging es dann auch wieder nach Hause. Insgesamt war es ein superschönes Wochenende und ein Dank gilt allen, die dazu beigetragen haben.

 

Andrea Göhring, Hannah Gruel